Work

  • twospot

    twospot ist ein Augmented Reality App Development Studio aus Wien.

    Die twospot App ist ein Augmented Reality Messenger, mit der man die Umwelt seiner Freunde mit AR Erlebnissen modifiziert.

    Bureau Glyzerin hat die Corporate Identity, user experience & user interface design der App, die Website sowie diverse Kampagnen kreiert.

    www.twospot.com

    3D Motion Design: Vincent Wagner

  • Theater Combinat InfoSchließen Schließen

    Theater Combinat

    Für das Singspiel von Claudia Bosse und Günther Auer, „POEMS of the DAILY MADNESS“, hat Bureau Glyzerin Plakate, Flyer sowie Programmhefte entworfen.

    Inszenierung: Claudia Bosse / theatercombinat

    Fotos: Eva Würdinger
  • Sole Plane

    Leonhard Haider aka Sole Plane ist ein Beat Produzent aus Wien, Österreich. Gemeinsam haben wir das Albumcover für seine EP Sundown gestaltet.

    Hier zum Reinhören: Sole Plane - Sundown

  • Narcissistic_A InfoSchließen Schließen

    Narcissistic_A

    Die Installation von Bureau Glyzerin versteht sich als interaktives, typografisches Exper­iment, das gemeinsam mit der Grafikerin Monika Müllner, dem Interaktionsdesigner Alexander Hackl und THISPLAY umgesetzt wurde. 

    Der Buchstabe wurde, losgelöst von seinem eigentlichen Zweck, in einem spielerischen Kontext verwendet. Mittels Projektor und Infrarotkamera formten die Besucher Buchstaben durch ihre Bewegungen. Aus den kreierten Lettern entstand eine Plakat- uns Flyerserie sowie ein experimenteller Font.

    Die Ausstellung fand anlässlich des 10. Geburtstags der Vienna Design Week, im Rahmen des Design Herbst im Stilwerk Wien statt.

    Hier geht's zur Website: Narcisisstic-A

  • Kunst und Bildung InfoSchließen Schließen

    Kunst und Bildung

    Bureau Glyzerin entwarf ein Booklet für das Institut für Kunst und Bildung der Kunstuniversität Linz. Entstanden ist ein 12 seitiges Heft im Heft, in dem alle Abteilungen und Studienrichtungen Erklärung finden.

  • Daniela Leithner InfoSchließen Schließen

    Daniela Leithner

    Für die Psychotherapeutin Daniela Leithner ist Wertschätzung, Aufrichtigkeit sowie Vertrauen ein wesentlicher Faktor im Umgang mit ihren Patienten. Diese Attribute haben wir mit klarer Formensprache und Transparenz übersetzt. Neben Geschäftspapieren, wie Briefpapier und Visitenkarten, entstand auch eine Website.
  • Arnicae typeface InfoSchließen Schließen

    Arnicae typeface

    Arnicae ist inspiriert von alten Apothekerflaschen und Fassaden Beschriftungen von Wiener Gemeindebauten. Sowohl die Flaschen als auch die Fassendenschriften stammen aus den 1920er Jahren und weisen diverse Eigenheiten und Details auf, die teilweise in die Formen von Arnicae einflossen.

    Sie eignet sich gut als Displayfont für Headlines und ebenso für kurze Texte. Ihren Namen hat sie von der Tictura Arnicae, einer Entzündungshemmenden Medizin, die aus der Margarite gewonnen wird.

  • Antworks

    Antworks wurde 2012 von Christian Miletzky gegründet. Er entwirft und baut Trainingsboards und Trainingsgriffe für Kletterenthusiasten und Klimmzug-Fanatiker.

     

    Nach fünf Jahren im Geschäft, begann sein Unternehmen zu wachsen und Christian entschied sich für ein Rebranding und eine Website mit Onlineshop.